1. April 2020

 

Liebe Aktiven, Inaktiven und Freunde des SC Sparta Bardenberg,

 

wir leben plötzlich und unerwartet in einer Situation, in der das Leben ein Anderes geworden ist.

Kein Treffen mit Freunden, sei es bei den Jüngeren auf dem Spiel- oder Sportplatz, bei den Heranwachsenden an lieb gewordenen Treffpunkten oder den Erwachsenen im Kreise von Freunden und Bekannten zu Hause oder beim gemeinsamen Bier/Wein in der Kneipe um die Ecke.

Kein Tag vergeht, ohne dass im Fernsehen, Radio, Internet nicht neue Schreckensmeldungen oder aber weitere Einschränkungen des alltäglichen Lebens verkündet werden. Wir Alle warten jedoch eigentlich auf die Nachricht, dass es bald wieder in der bisher gewohnten Normalität weitergeht, befürchten aber, dass diese Ausnahmesituation noch lange nicht vorbei sein könnte.

 

Selbstverständlich tritt in dieser Situation der (Fußball-) Sport vollkommen in den Hintergrund.

 

Das heißt aber nicht, dass er für uns unbedeutend geworden ist. 

Denn wir merken: Was bisher selbstverständlich oder gar manchmal lästig war -

Training - Spiel - Aschenplatz - Platzmarkierung - Eckfahnen - Tornetze - Halbzeitbesprechung - Hitze - Kälte - Regen - Mannschaftskameraden - Trainer - Betreuer – Zuschauer -  Schiedsrichter  - Freuen - Jubeln -  Ärgern – Diskutieren…

Es fehlt, weil es Gemeinsamkeit bedeutet. Insofern macht diese Ausnahmesituation, wenn auch auf schmerzliche Weise, deutlich, wie schön das Leben in einer Gemeinschaft doch eigentlich ist. Und dieses Leben möchten wir wohl Alle schnellst möglich wieder genießen können.

 

Der Respekt vor aktuell wichtigeren Dingen verbietet es, Spekulationen über den Fortgang der unterbrochenen Saison anzustellen. Sobald der Vorstand von der Stadtverwaltung oder dem Fußballverband etwas in Erfahrung bringt, lassen wir es Euch wissen. Bis dahin, können wir nur hoffen, dass Ihr und Eure Familien gesund seid und es auch bleibt.

 

 

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Euch Alle möglichst bald wieder zu sehen.

 

Im Namen des gesamten Vorstands

Euer Thomas Birmanns

1. Vorsitzender


31. März 2020

Unser Regenbogen-Fußballhase zum Frühjahr 2020

 

Mit besten Grüßen an das Frühjahr laden wir alle herzlich ein, unser Bildmotiv selber und kreativ auszumalen. Jeder so wie er Lust hat!

Technik und Farbgebung ist vollkommen egal, Ergänzungen sind auch gerne möglich.

 

Schickt uns einfach ein Foto von Eurem persönlichen Kunstwerk mit Namensangabe und Alter per Mail an info@sparta-bardenberg.de

 

Jeder kann mitmachen, auch Erwachsene,

und einfach einen Gruß in die Welt schicken!

 

Wir veröffentlichen dann die Bilder hier auf der Webseite,

auf facebook und instagram (auf Wunsch auch anonym).

 

Die Vorlage einfach runter laden oder, wer nicht selber ausdrucken kann oder möchte bekommt die Vorlage ab dem 1. April 2020 bei PFENNINGS, Dorfstraße 2a, Bardenberg


Download
RegenbogenFußballhase.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
Download
RegenbogenFußballhase.jpg
JPG Bild 679.5 KB
Download
LEER_RegenbogenFußballhase.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
LEER_RegenbogenFußballhase.jpg
JPG Bild 466.5 KB

Die Aktion wird unterstützt von DEUTMANN, Konzept - Grafik - Druck - Service und dem Fahrschulteam WINKENS.


25. März 2020

Bardenberger helfen Bardenbergern!

Der Sport Club beteiligt sich an der Hilfsaktion für Mitglieder, Bardenberger, Nachbarn und Mitmenschen in direkter Umgebung unter der Koordination des CDU Ortsverbandes Bardenberg.

 

Falls Sie aufgrund einer Erkrankung, einer Quarantäne oder Ihres Alters bzw. allgemeinen Gesundheitszustandes Ihre Einkäufe nicht durchführen können oder möchten, erledigen wir dies gerne für Sie. Wir unterstützen Sie auch, wenn Sie das Haus nicht verlassen können, um Ihr Haustier auszuführen.

 

Bitte melden Sie sich bei der Koordinationsstelle der CDU Bardenberg unter Telefon:  0 24 05 / 8 65 49 oder E-Mail:  h.franzen@cdu-bardenberg.de

Geben Sie diese Information gerne auch an Ihre Nachbarn und Mitmenschen weiter.

 

Auch wenn der Sport Club Sparta Bardenberg direkt in irgend einer Form helfen kann bitte Nachricht an info@sparta-bardenberg.de

 

Wir helfen gerne!

 


17. März 2020

TRAINING TROTZ CORONA: DIE TECHNIK IM EIGENTRAINING ZUHAUSE VERBESSERN

Den gewohnten Abläufen entsprechend hätten die Trainer heute an dieser Stelle wahrscheinlich neue Einheiten von DFB-Training online für alle Altersklassen erwartet. Doch in Zeiten der Coronakrise ist die Bevölkerung angehalten, möglichst zuhause zu bleiben und Sozialkontakte zu minimieren. Alle Sportanlagen sind gesperrt! Um sich auch in diesen Zeiten sinnvoll betätigen und fithalten zu können, stellen wir in einer mehrteiligen Reihe geeignete Übungen und Spiele für das Eigentraining vor. Den Anfang machen heute Übungen und Spiele zur Verbesserung der technischen Fertigkeiten.

 

Wert Lust hat, schaut sich Einzelheiten und Videos auf der FVM-Homepage an HIER

Allgemeine News des FVM zur Situation außerdem

HIER

Hinweis: Die Videos zeigen natürlich Sportplätze. Auf die Situation hat sich der DFB nicht einstellen können. Die Regeln bleiben aber trotzdem klar, Sportplätze gesperrt, bitte alleine ZUHAUSE, im Garten, im Keller, im Hof.

Bitte keine Gruppen, keine privaten Trainings-Camps, persönliche Kontakte meiden.



16. März 2020

Gemäß Erlass des Ministeriums sowie Vorgabe des Fußball-Verbandes bis einschl. 19. April 2020

  • Trainings- und Spielbetrieb ist eingestellt
  • Gruppen-Zusammenkünfte sind zu unterlassen
  • Veranstaltungen sind abgesagt
  • Veranstaltungsraum Birkenstraße geschlossen
  • Hallen- und Sportplätze sind gesperrt
  • Diana's Sportschänke ist geschlossen

13. März 2020

Der Trainingsbetrieb für den gesamten Verein wird zunächst bis 31. März 2020 eingestellt.

Die üblich im März/April stattfindende Jahreshauptversammlung wird zu einem späteren Termin stattfinden.


13. März 2020

Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene im Fußball-Verband Mittelrhein ruht ab sofort zunächst bis 17. April

 

Der FVM hat am heutigen Freitag den kompletten Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene ab sofort zunächst bis Freitag, 17. April 2020, abgesagt. Damit reagiert der FVM auf die aktuellen Auswirkungen des Coronavirus.

 

Die Absage gilt für den gesamten Spielbetrieb im Bereich der Frauen, Herren und Juniorinnen und Junioren. Dies umfasst Meisterschaftsspiele, Pokalspiele, Turniere, Spielfeste sowie Spiele der Futsal-Mittelrheinliga, der FVM-Liga inklusiv und des Ü-Freizeitfußballs. Auch alle Freundschaftsspiele sowie Genehmigungen von Turnieren sind hiervon betroffen. Bereits erteilte Genehmigungen werden widerrufen und sind ab sofort nicht mehr gültig. Über die Fortführung des Trainingsbetriebes entscheiden ausschließlich die Vereine in eigener Verantwortung.

 

„Wir haben die Entwicklung in den letzten Wochen intensiv beobachtet und standen in regelmäßigem Austausch mit den Behörden. Wir tragen alle Verantwortung dafür, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schützen. Dieser Verantwortung möchten wir mit dieser drastischen Maßnahme Rechnung tragen“, erklärt FVM-Präsident Bernd Neuendorf.

 

„Wir werden die Entwicklung weiter genau beobachten, täglich neu bewerten und frühzeitig entscheiden, inwieweit wir den Spielbetrieb nach dem 17. April wieder aufnehmen können“, erklärt Dirk Brennecke, FVM-Geschäftsführer und Leiter der FVM-Koordinierungsgruppe. „Alle Vereine erhalten dazu frühzeitig alle Informationen.“ Dazu gehört auch die Terminierung der Nachholspieltage.


12. März 2020

Thema Cononavirus, Stellungnahme Stadt Würselen:

Nach Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW müssen Veranstaltungen unter 1.000 Teilnehmer laut Weisung der Landesregierung "die zuständigen Behörden im Zusammenwirken mit Veranstaltern" die jeweils konkret zu ergreifende Maßnahme ermitteln. Gemäß dem Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) bedeutet die aktuelle Entwicklung, dass die Fußballvereine Kontakt mit ihrer Kommune aufnehmen müssen.

Die zuständige Kommune entscheidet, ob Veranstaltungen stattfinden oder nicht.

In der heutigen Sitzung des Krisenstabes der Stadt Würselen wurde beschlossen, dass es keine generellen Absagen geben wird, so dass der Trainings-  und Meisterschaftsspielbetrieb normal durchgeführt werden kann.

 

Kommunen anderer Vereine, also bei Auswärtsspielen, können natürlich anders entscheiden.

 


 

 

Unser A-Jugend Torhüter Jannick Troha, der sich für ein halbes Jahr in Australien aufhält, konnte auch in der Ferne Fans für den SC Sparta Bardenberg begeistern.
Wir wünschen noch eine schöne Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im Sommer.





 

Erstaunlich!

32.152 Aufrufe unserer Webseite in den letzten 12 Monaten.


 

Schaut auch mal in die Rubrik "AUSBILDUNG" auf unserer Homepage.


SC Sparta Bardenberg

Sportanlagen:   Würselen, Birkenstraße 51   -   Würselen-Bardenberg, Zechenstraße

Postanschrift: Tannenweg 13, 52146 Würselen