21. Juni 2020

Außerordentlicher Verbandstag und Verbandsjugendtag des FVM stimmen für Saison-Abbruch

 

Der außerordentliche Verbandstag und der außerordentliche Verbandsjugendtag des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) haben mit deutlicher Mehrheit beschlossen, die Spielzeit 2019/20 im Herren-, Frauen- und Jugendspielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene sowie für die Futsal-Mittelrheinliga abzubrechen.

 

Die Delegierten stimmten bei den digitalen Versammlungen am Samstag und Sonntag zudem mehrheitlich dem Antrag der FVM-Gremien zu, die Aufsteiger gemäß Quotientenregelung zu ermitteln. Im Seniorenbereich wird es einen Aufsteiger pro Staffel geben, im Jugendbereich kommen die in den Durchführungsbestimmungen geregelten Aufstiegsregelungen zur Geltung. Absteiger wird es gemäß den gestellten Anträgen in keinem Wettbewerb geben. Die Erweiterungsanträge für den Seniorenbereich hinsichtlich Wertung und Umsetzung der Aufstiegsregelung, die Delegierte aus den Fußballkreisen beim Verbandstag für verschiedene Vereine einbrachten, fanden keine Mehrheit. Seit dem 13. März 2020 war die Spielzeit aufgrund der Covid-19-Pandemie ausgesetzt.  

 

Für den Bitburger-Pokal der Herren und den FVM-Pokal der Frauen beschlossen die Delegierten eine Weiterführung beider Wettbewerbe, da hier nur noch drei bzw. fünf Spiele zu spielen sind. Abgebrochen ohne Sieger werden hingegen alle Pokalwettbewerbe im Jugendbereich auf FVM- und Kreisebene. Für den DFB-Vereinspokal 2020/21 der A-Junioren ermächtigte der außerordentliche Verbandsjugendtag den Verbandsjugendausschuss, einen FVM-Teilnehmer zu benennen.  

 

Ebenso können der Beirat und der Jugendbeirat des Verbandes im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie Beschlüsse über die Durchführung des Spielbetriebs fassen, sofern eine Dringlichkeit besteht. Änderungen der Spiel- und Jugendordnung stehen unter Vorbehalt der Genehmigung durch den nächsten Verbandstag bzw. Verbandsjugendtag.

 

„Es ist gut für die Vereine, dass wir jetzt eine Entscheidung haben, wie mit der Saison 2019/20 umgegangen wird“, erklärte FVM-Präsident Bernd Neuendorf. „Die Corona-Pandemie hat uns in den letzten Wochen viel abverlangt: den Aktiven und Verantwortlichen in unseren Vereinen, aber natürlich auch den Verantwortlichen auf Verbands- und Kreisebene. Jetzt müssen wir nach vorne blicken und uns auf die Planung für die neue Spielzeit konzentrieren. Ich wünsche mir, dass wir nach dem heutigen Tag gemeinsam einen Weg beschreiten, der den Fußball am Mittelrhein stark und geschlossen aus dieser für uns alle so schwierigen Zeit herauskommen lässt.”  

 

Alle Informationen zur neuen Spielzeit werden in Kürze veröffentlicht.

 

Quelle: FVM

 


2. Juni 2020

Liebe Mitglieder, Eltern und Sportfreunde!

Vorab möchten wir uns unter gleichgesinnten Sportfreunden auf das „Du“ verständigen. Selbstverständlich sind auch stets m/w/d angesprochen. Wegen besserer Lesbarkeit sparen wir uns auch diese formalen Möglichkeiten. 

In der Corona-Zeit grüßen wir Dich mit etwas Distanz ganz herzlich online :-)

Wir hoffen sehr, dass Du die letzten Wochen einigermaßen und den Umständen entsprechend gut überstanden hast.

 

Wie verläuft die Saison?

Eigentlich wollten wir Euch konkret informieren, wann und in welcher Form der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Somit haben wir auf in Aussicht gestellte Entscheidungen gewartet, einen Leitfaden für Regeln erstellt – und schon ist wieder alles anders.

Deshalb können wir Dich eigentlich nicht oft genug bitten, tagesaktuelle Dinge unserer Webseite zu entnehmen.

Wir dürfen vermuten, dass die Saison im Jugend- und Seniorenspielbetrieb abgebrochen wird. Anscheinend wird nach den Sommerferien fast wie gewohnt eine neue Saison starten. In welcher Liga die Senioren bzw. mit welchen Voraussetzungen für die Jugend (Leistungsstaffel, Sonderliga oder sonstige Qualifikationsrunden) kann ebenfalls nicht eingeschätzt werden.

 

Wann startet das Training?

Sicher ist aber, dass wir allen Trainern ein verständliches Regelwerk zur Wiederaufnahme des Traingsbetriebes erstellt haben. Benötigte Utensilien zur Einhaltung der Pandemievorschriften wurden angeschafft.

Jedes Trainerteam muss nun pro Mannschaft entscheiden, ob ein Trainingsbetrieb nach den jeweils aktuellen Vorschriften möglich ist. Das hängt natürlich von Altersklassen ab. Weiterhin sind alle Verantwortlichen auf die Mitarbeit der Spieler und Eltern angewiesen. Diese Entscheidungsfreiheit ist wichtig zur realistischen und objektiven Einschätzung der Lage. 

Die Trainer haben also „das letzte Wort“ und damit auch ein Stück Verantwortung mehr als im normalen Trainingsbetrieb auch wenn viele Vorkehrungen bereits getroffen wurden um ab Anfang Juni auch unsere sportlichen Betätigungen wieder aufleben zu lassen.

 

Spaß am Fußball mit Verantwortung

Sicherlich wird noch einige Zeit vergehen, bis wir wieder messbare sportliche Erfolge verzeichnen können. Lasst uns aber schon jetzt daran arbeiten, dass ein Stück Lebensfreude, der Spaß am Fußball, zurückkehrt. Die Vereinsführung hat sich mit großer Sorgfalt dem Thema gewidmet, steuert so viel wie möglich bei um einen reibungsarmen Ablauf zu ermöglichen, kann Euch aber nicht die Eigenverantwortung abnehmen.

 

Zustimmung

Wenn Du nach Absprache mit Deinem Trainerteam am Training teilnimmst, setzen wir voraus, dass Du und ggf. Deine Eltern mit den Bedingungen einverstanden bist. Du kannst Dich vorbereiten, auf Hygiene achten, beschriftest eine private Trinkflasche deutlich mit Deinem Namen. Die ganzen Einzelheiten erklärt Dir Dein Trainerteam wie z.B. Umkleiden/Duschen dürfen nicht genutzt werden, pünktliches Eintreffen und Verlassen des Geländes, keine Gruppenbildung beim Treffpunkt oder nach dem Training, Toilettennutzung nur einzeln nach Absprache… 

Wie schon erwähnt: Unterstützt bitte die Trainer mit verantwortungsvollem Handeln. Informiert Euch regelmäßig über die Homepage und bei den Führungskräften.

 

Neustart mit bewährtem Team

Unsere drei Seniorenmannschaften treten zur neuen Saison mit dem unveränderten Trainerteam an. Zusätzlich wird Matice Tillmanns unsere 1. Mannschaft als Co-Trainer bereichern. 

Sofern im Fußballkreis andere Mannschaften mitziehen, wird unsere Altherrenmannschaft ebenfalls nahezu unverändert Spiele bestreiten. Falls Du Deine sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen möchtest findest Du alle Kontaktdaten auf unserer Webseite.

Unsere Jugendmannschaften werden wohl auch ich sehr ähnlicher Konstellation wieder an den Start gehen. Durch mögliche Änderungen seitens des Fußballkreises Aachen und damit verbundener Organisation ist es jedoch an dieser Stelle zu früh, um von „trockenen Tüchern“ zu reden.

 

Vereinsleben & Sportschänke

Ein echtes Corona-Opfer ist leider unsere Sportschänke am Platz in Bardenberg. Unsere Pächterin, Diana Bilstein, hat keine Perspektive gesehen, den Gaststättenbetrieb wirtschaftlich zu betreiben, besonders weil auf absehbare Zeit kaum Veranstaltungen stattfinden können und auch das Fußballpublikum längere Zeit nur stark eingeschränkt bewirtet werden kann. 

Wir haben uns mit Diana auf die Beendigung des Pachtverhältnisses geeinigt, bedanken uns an dieser Stelle noch mal für fast 10 Jahre Bewirtung.

Kurzfristig werden wir mangels Nachfrage die Sportschänke nicht neu verpachten können. Längerfristig ist das selbstverständlich unser Ziel. Der Vorstand wir jedoch versuchen, eine Zwischenlösung auf die Beine zu stellen. Sollte jemand von Euch dazu eine praktikable Idee haben, freut sich der Vorstand auf Eure Nachricht.

 

Sportanlagen

Der Zustand unserer Rasenflächen ist traumhaft! Das war auch zu erwarten bei der Schonung durch die Zwangspause. In den nächsten Wochen werden wir auf Rasen trainieren können. Passend zu den Vorschriften wird es eine Neueinteilung der Trainingszeiten und Plätze geben.

 

Vereinsheim Birkenstraße

Unser Vereinsheim wurde in der Vergangenheit auch häufig für private Feste genutzt. Durch den Shutdown ist dies noch auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Sobald wir in die „neue Normalität“ kommen, freut sich das Vereinsheim an der Birkenstraße jedenfalls frisch renoviert auf Euch und Eure Gäste.

 

Ferien-Fußballcamp

Nach heutigem Stand kann das Fußballcamp 7. bis 10. Juli 2020 stattfinden. Infos auf unserer Webseite und bei der Grenzland Fußballschule. Zusätzlich versuchen wir ein kleines „Ferienprogramm“ auf die Beine zu stellen. 

 

Fanshop

Wir haben eine tolle neue Kollektion. Unter „Fanshop“ auf unserer Webseite findet Ihr alle Infos. Also auch im Bereich Sport-Vereinskleidung ist der SC Sparta Bardenberg wieder vorbildlich aufgestellt.

Schaut doch auch mal nach den super günstigen Auslaufartikeln.

 

Jahreshauptversammlung

Die jährliche Hauptversammlung wurde ja ebenfalls auf unbestimmte Zeit verschoben. Ob und in welcher Form diese stattfinden kann, muss die Zeit zeigen. Da keine Neuwahlen anstehen, können wir Informationen vielleicht auch in Schriftform erläutern. Solltest Du in welcher Form auch immer Lust haben in der Vereinsführung mitzuarbeiten, freuen wir uns auf Deine Nachricht.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Bleibt gesund und optimistisch.

Mit sportlichen Grüßen

 

Euer Vorstand

 



 

Erstaunlich!

32.152 Aufrufe unserer Webseite in den letzten 12 Monaten.


 

Schaut auch mal in die Rubrik "AUSBILDUNG" auf unserer Homepage.


SC Sparta Bardenberg

Sportanlagen:   Würselen, Birkenstraße 51   -   Würselen-Bardenberg, Zechenstraße

Postanschrift: Tannenweg 13, 52146 Würselen